Das Typemania-Netzwerk
Pressebüro TypemaniaFalkensee aktuell
Nauen aktuell
Zehlendorf aktuellAlle meine AppsFlorida auf Fotos

Nauen aktuell - Kostenloses Infomagazin für Nauen und Umgebung

Angelsport Moritz, Nauen: Angeln liegt im Trend

Auf zum Angeln. Wer Großes vorhat, muss sich natürlich schon im Vorfeld mit allem eindecken, was dazu benötigt wird. In Nauen bietet Angelsport Moritz eine große Auswahl am entsprechenden Equipment an. Der laut eigener Aussage größte Angelfachmarkt in Berlin und Brandenburg verkauft auf tausend Quadratmetern und zwei Etagen über 100.000 Artikel, darunter allein 50.000 Ruten und Rollen.

Angleraugen werden größer, wenn der Blick durch die üppig gefüllten Regale schweift: Da gibt es Posen und Kunstköder aller Art, Messer, Kescher, Fischwaagen, Angelsehnen, Gewichte, zusammenfaltbare Stühle, Anglerstiefel, Regenjacken, Ruten, Rollen, Rucksäcke, Fachzeitschriften und sogar Räucherofen für den Heimgebrauch – eben alles, was das Herz begehrt.

Rainer Moritz (48) hat das Fachgeschäft in Nauen bereits 1997 gegründet. Es hat sich in der Region etabliert und zieht Stammkunden auch aus der Ferne an. Moritz „Zu uns kommen Angler aus ganz Deutschland, wie man an den Kennzeichen der Autos auf unserem eigenen Parkplatz gut erkennen kann. Vor allem die Angler aus den neuen Bundesländern kaufen gern bei uns ein.“

Das Angebot beginnt bei der einfachen Stippe und hört erst beim Big Game Angler auf, der es beim Hochseeangeln auf den Weltmeeren auf Haie oder auf den Marlin abgesehen hat. Vor Ort werden sogar Angler ausgerüstet, die zum Forellenfischen nach Sibirien aufbrechen möchten. 12 Mitarbeiter kümmern sich um die Kunden, acht Fachverkäufer sind ständig mit vor Ort. Sie beraten die Angler und stellen ihnen auch die neueste Technik vor.

Moritz: „Besonders beliebt sind zurzeit die Elektrorollen. Hier sind die Rollen mit einem kleinen Motor ausgestattet, was das Einholen der Angelsehne stark erleichert – vor allem dann, wenn ein großer, wehrhafter Fisch angebissen hat.“

So eine Elektrorolle kann 300 bis 800 Euro kosten. Aus diesem Grund bietet Angelsport Moritz auch Testgeräte zum Ausleihen an. Auf diese Weise können die Angler sehen, wie sich die neuen Gadgets in ihren Alltag einfügen. Bei Interesse kann die Leihgebühr später auf den Kaufpreis angerechnet werden. Auf diese Weise haben die Angler die Möglichkeit, neue Technik einmal auszuprobieren, ohne rein auf Verdacht gleich eine große Investition durchführen zu müssen.

Auf die Frage, ob das Interesse am Anglersport gerade bei der Jugend nachlässt, antwortet Rainer Moritz: „Das Interesse lässt nicht nach, ganz im Gegenteil. Wir investieren aber auch sehr in die Jugendarbeit und versorgen die Jugendwarte der Vereine mit Ködern und Gerätschaften, um dem Nachwuchs so den Einstieg ins Angeln etwas zu erleichtern. Bemerkenswert ist, dass der Anteil der angelnden Frauen immer mehr zunimmt. In Brandenburg gehen wir davon aus, dass jeder fünfte Angler inzwischen eine Frau ist. Wir sind der Meinung, das liegt an den erleichterten Bedingungen in der Region. Die Angler müssen keine Prüfung mehr ablegen, wenn es um Friedfische geht.“

Wir erfahren auch: Der Angelsport verändert sich und erfindet sich ständig neu. In den Großstädten wie Berlin ist das „Urban Fishing“ stark in Mode – das Angeln in der Stadt. Sogar von Brücken aus wird einfach der Haken in die Spree oder in einen Seitenkanal gehalten. Moritz: „Diese Angler genießen die Ruhe in der Natur und das Adrenalin bei einem Biss. Sie angeln oft nach dem Motto ‚catch & release‘ und lassen die Fische nach dem Biss gleich wieder frei.“

Angelsport Moritz ist auch eine wichtige Adresse, wenn es um die Zusammenkunft der Angler geht. Wenigstens fünf Veranstaltungen stehen in jedem Jahr fest auf dem Programm, Termine und Einzelheiten lassen sich auf der Homepage nachschlagen. Da gibt es etwa das Futterfest, das Frühlings- und das Herbstfest, ein Treffen zum Meeresangeln oder das beliebte Raubfischangeln.

Oft sind dann sogar bekannte Angler mit vor Ort. Im Mai letzten Jahres konnten die Angler so etwa mit dem Weltmeister im Tremarella-Angeln diskutieren – über die beste Technik, am Forellenteich zu fischen. Bei der Tremarella- alias Zittertechnik geht es darum, die Rute beim Einholen der Angelsehne etwas zittern zu lassen, um diese Bewegung auf den Köder im Wasser zu übertragen.

Kontakt: Angelsport Moritz, Alfred-Nobel-Straße/Ecke Siemensring, 14641 Nauen, Tel.: 03321-7486408, www.moritz-bb.de

Polizeibericht

19.08.: Nauen, Dammstraße – Scheibe eingeworfen: In den Nachstunden wurde die Scheibe der Eingangstür an der dort befindlichen Apotheke eingeworfen. Um die Scheibe zu zerstören warfen die Täter einen Gully Deckel durch diese. Es entstand ein Sachschaden deren Schadenssumme noch nicht beziffert werden konnte. Die Täter durch die Alarmanlage aufgeschreckt, konnten unerkannt flüchten.

Weitere Berichte »

Radar

ohne Angabe

Nächste Ausgaben

#12 - liegt aus
#13 (Mitte August)
#14 (Mitte Sept.)
#15 (Mitte Okt.)

Archiv

Alle unsere Hefte können Sie als PDF downloaden. Heft 13 (August 14 - 9,2 MB)

Alle weiteren Hefte »

Besucher

- heute: 35
- aktueller Monat: 1.838
- aktuelles Jahr: 10.852